Startseite Übersicht Kurzgeschichten Die komplette Saga Mehr vom selben Autor Links Kontakt

Übersicht:
Entstehungshintergrund, Übersicht über die Romanwelt, die Protagonisten u.a.


Themen:
Hintergrund
Geschichte & Gesellschaftssystem
Die außerirdischen Völker
Protagonisten
Dr. Caruthers kleines Tierleben


Ständepyramide

S T Ä N D E P Y R A M I D E   Z U   A N U S   R E G I E R U N G S Z E I T 

Patriarch: Unangefochtener Herrscher über ein Adelshaus. Kann auf eigenen Wunsch seine Machtbefugnisse weiterverleihen, z.B. an eine Fürstenversammlung oder ein anderes Gremium. Patriarchen müssen bei der Gesetzgebung die übergeordneten Hofgesetze beachten.

Prinz: legitimer ältester Sohn bzw. (falls ältestes Kind weiblich) Enkel eines Patriarchen
Prinzessin: legitime älteste Tochter eines Patriarchen (je nach Haus tragen auch jüngere Töchter diesen Titel)

Fürst: Blutsverwandte und Angeheiratete Verwandte des Patriarchen. Sie bilden die herrschende Familie. Der Begriff "Fürstin" existiert eigentlich nicht, nur "Damen der herrschenden Familie". Wie beim Prinzessinnentitel finden aber auch hier bereits Auflösungserscheinungen der starren Regel statt.

Söhne und Töchter eines Hauses: Titel für alle Adligen eines Hauses. Sie bilden zusammen den Clan.

Gleichgestellte: Nichterblicher Titel für Offiziere und sog. Hochgelehrte (mindestens promoviert). Sie teilen bis auf das Landeigentum alle Adelsprivilegien. Es wird erwartet, dass sie echte Adlige dennoch mit "Ihr" ansprechen.

Bürger: Nichtadliger Untertan eines Hauses

Bürgersfrau: Nichtadliger weiblicher Untertan eines Hauses. Verfügt meist nur über eingeschränkte Bürgerrechte.

Hauslose: Individuen, die keinem Haus angehören (entweder weil ihre Eltern bereits hauslos waren oder aufgrund eines Verbannungsurteils). Verfügen jedoch noch über Personenrechte.

Rechtlose: Vogelfreie.



Nach oben

Die 50 Häuser